Yogische Sonnenatmung

Von Frühlingsanfang merkt man noch nicht viel. Dagegen sind noch immer dicke Jacke, Mütze und Schal angesagt!

Mit der yogischen Sonnenatmung bringst Du ein wenig Wärme und Energie in deinen Alltag:

Verschließe mit deinem linken Daumen dein linkes Nasenloch.

Atme tief durch dein rechtes Nasenloch ein und spüre einen Moment lang die Atemfülle.

Dann verschließt du mit deinem linken Ringfinger dein rechtes Nasenloch und atmest durch das linke Nasenloch aus.

Wiederhole die Sonnenatmung für mindestens 3 Minuten und du wirst wieder voller Energie sein.